EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


https://kurz.zdf.de/QG2/

Die Diskussion wird erbittert geführt: Soll der Staat vorschreiben, wer geimpft wird? Dazu sogar Bußgelder verhängen? Pro und Contra und alle Hintergründe in unserem #zoomIN.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Julia Kaffka möchte ein Liebhaberstück in Bares umwandeln. Dabei handelt es sich um ein dynamisches Mikrofon des US-amerikanischen Herstellers SHURE aus dem Jahre 1951. Das Mikrofon ist komplett funktionsfähig und besitzt eine Nierencharakteristik, die Hintergrundgeräusche ausblendet.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Die dekorative Schale im Jugendstil ist um 1900 entstanden und nach wie vor in sehr guten Zustand. Es handelt sich um ein Kombinationsstück, zusammengesetzt aus einer Metalleinfassung, die ein großes Glasgefäß birgt. Die Metalleinfassung stellt Mohnblüten dar und ist in gegossenem Messing verarbeitet. Das Glas ist mit anderen Glasfarben überschmolzen worden.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Eva-Maria Jenny hat eine gar nicht mal so kleine Kleinigkeit dabei. Das Erbstück von ihrer Großtante ist ein kaiserlicher Ehrenring. In der Mitte befinden sich die Initialen von Kaiser Franz Joseph I., die mit Diamantrosen besetzt sind. Die Verbödung des Rings besteht aus 585er Gold, während die Diamantfassung standesgemäß für das 19 Jahrhundert aus Silber besteht. Im äußeren Ring befinden sich keine Diamanten sondern Bergkristalle. Kaiserliche Ehrenringe wurden an Personen mit außerordentlicher Leistung verliehen wie beispielsweise ausgezeichnete Akademiker.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Ulrike Müller möchte ihr Glück mit alten Erinnerungsstücken versuchen. Dabei handelt es sich um ein Schmuckset, das aus einer Kette, einem Armreif und einem Ring besteht. Das gesamte Konvolut besteht aus 750er Gold, das in der Gold- und Silberschmiede von Wilhelm und Johan Heim aus Weil a. Rhein verarbeitet wurde. Durch eine spezielle Hammertechnik wurde der Schmuck in eine organisch, dynamische Form gebracht. Der Zeitraum der Herstellung wird auf die Jahre 1960-1970 begrenzt.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Bei diesem Objekt handelt es sich um eine Keramikmaske, die zur Wanddekoration verwendet wird. Ein Mädchenkopf, der einem Frauenbild aus dem frühen 20. Jahrhundert und ein Stempel der Manufaktur lassen auf einen Zeitraum zwischen 1935 und 1941 schließen. Die Keramik stammt aus der berühmten Manufaktur Goldscheider aus Wien und ist wohl von dem berühmten Keramiker Stephan Dakon gefertigt worden. Die Keramik dürfte daher durch ihre Markenkennung und gute Qualität auf Beliebtheit bei den Händlern stoßen.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/oGH8/

Der Zug vom thüringischen Nordhausen nach Göttingen hält das erste Mal in Niedersachsen – obwohl die Verbindung gerade für Pendler wichtig ist. Laut zuständigem Ministerium gebe es keinen Bedarf und die Kosten dafür seien viel zu hoch.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Mit jeder Menge Glänzendem wollen die Schwestern Dunja Döll und Pamela Schmidt ihr Glück bei "Bares für Rares" versuchen.

Die beiden Schwestern haben ein orientalisch-angehauchtes Schmuckset bestehend aus Armband, Kette, Ohrringen und Ring mitgebracht. Aufgrund der bunten Verzierung mit Diamanten, Saphiren und Smaragden lässt sich als Ursprung Indien bestimmen. Das Schmuckset besteht aus 750er Gold und bringt allein einen stolzen Goldwert auf die Waage.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Götz Heiligmann möchte etwas veräußern, da er bald in ein neues Leben startet.

Bei dem Objekt handelt es sich um einer äußerst gut erhaltene Stundenbuchseite aus einem Gebetsbuch. Die mit Blumeniluminationen verzierte Pergamentsseite ist in einem sehr guten Zustand und sogar mit Gold verziert. Die Einzelseite aus einem Brevier ist auf die Anfänge des 15ten Jahrhunderts zu datieren und lässt sich in nach Frankreich einordnen. Aber auch in England waren solche Gebetsbücher beliebt und dienten dem Adel als Psalmsammlung für die jeweilige Tagesszeit.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Die drei Vasen von verschiedener Größe stammen aus einem Nachlass. Der Designer ist der bereits verstorbene Italiener Lino Sabattini. Es handelt sich um das Modell Persepolis. Die Designerstücke sind auf Edelstahl versilbert und haben jeweils unterschiedliche Herstellungsdaten, von 1970 bis 1980.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Brigitte Schier-Schatz weiß bereits einiges über ihr silbernes Mitbringsel. Es handelt sich dabei um eine Silbertasche aus Russland. Auf der Abendhandtasche befinden sich kleine legierte Monogramme, die auf die Verehrer der ersten Besitzerin hinweisen, allerdings schwer leserlich sind. Die Stempelung auf dem Korpus der Tasche weist auf 875er Silber hin, was durch einen zweiten Stempel der Moskauer Beschau-Administration bestätigt wird.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Annedore Wust hat zwei schmucke Unikate mitgebracht. Es handelt sich dabei um einen Trilogie Ring und um einen Tutti Frutti Ring. Der Trilogie Ring stammt wahrscheinlich aus der unmittelbaren Vorkriegszeit ab 1930. Die Gesamtkaratzahl der Steine beträgt laut Stempel 0,41. Die Karatzahl des Goldes im Ring beträgt 750.
Der Tutti Frutti Ring enthält viele verschiedene bunte Edelsteine: unter anderem Rubine, Saphire und Akoyaperlen. Er wurde wahrscheinlich in den 1960er Jahren gefertigt und besteht ebenfalls aus 750er Gold.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/oGH8/

2018 hat das rheinland-pfälzische Nassau eine Fahrradstation als Teil des Radwegs Deutsche Einheit errichtet – für satte 266.000 Euro. Doch die ist noch immer außer Betrieb, denn die Stadt hatte gar keine Baugenehmigung.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Ein Spielautomat der besonderen Art erregt bereits Horst und Svens Aufmerksamkeit bei der Expertise. Dieser sogennante Fingerschlagautomat wurde in den 50ern von der Firma Walter Steiner (Berlin) produziert, der Verkäufer hat ihn 1991 für seine neue Spielhalle erworben. Das Objekt birgt eine Menge versteckter Nostalgie, wie sich im Händlerraum noch zeigen soll.

EUROPESE OMROEP | EUROPESE OMROEP


http://ly.zdf.de/BFR/
Bares für Rares in der Mediathek: http://ly.zdf.de/oQfbq/

Diese Gliederpuppe aus Lindenholz soll nun hergegeben werden. Laut der Expertise ist die Puppe Anfang der 1990er Jahre hergestellt worden und stellt kein weibliches oder männliches Geschlecht dar. Es kann kein Hersteller ausfindig gemacht werden.
"